Portrait Sylvia Moser

Sylvia Moser

Geboren am 27.06.1968 in Krems/Donau.
Aufgewachsen im Waldviertel, umgeben von viel Natur, Wäldern, Wiesen, Bauernhöfen und Tieren.

  • diplomierte Gesundheits-und Krankenschwester 1987
  • diplomierte Heilmasseurin 2000
  • Ausbildung zur diplomierten Lebens-und Sozialberaterin WIFI Wien 2013
  • Supervisionsausbildung 2015

Mit großer Freude und ungetrübter Neugier am Menschen arbeite ich seit 1989 auf einer sozialpsychiatrischen Abteilung im AKH Wien. Der Schwerpunkt der Station liegt auf psychotherapeutisch (Verhaltenstherapie) ausgerichteter Behandlung von Menschen mit Angststörung, Panikattacken, Depressionen und Zwangserkrankungen.

Ich bin Mutter von zwei Kindern. Meine Tochter wurde 1996 geboren, mein Sohn 2000. Die Begleitung meiner Kinder am Weg ins Leben war und ist eine schöne Herausforderung für mich.

Sport ist ein großer Teil meines Lebens, ich laufe gern und spiele mit Begeisterung seit einigen Jahren Tennis.
Gerne „gehe“ ich mit ihnen ein Stück ihres Weges in Form einer bewegten Beratung (Nordic-Walking, spazieren oder auch gemeinsames laufen)

Nach diesem kurzen Lebenslauf wird es verständlich mit welchen Themen ich mich im Besonderen auseinandersetze:

  • Beratung von pflegenden Angehörigen
  • Krisenintervention
  • Probleme rund um Erziehungsfragen
  • Burn-out Prophylaxe
  • Begleitung während Veränderungsprozessen
  • Beratung bei Entscheidungskonflikten

„Hilf mir es selbst zu tun.“

(Maria Montessori)

Beratungen unterliegen der Schweigepflicht, werden streng vertraulich behandelt. Die erste Beratung dauert meist etwas kürzer ca. 40 min. es geht dabei um ein erstes Kennenlernen und „beschnuppern“. Jede weitere Beratung dauert dann ca. 50 min.

Ich arbeite sehr unterschiedlich, je nach Thema und Wunsch des Klienten auch mit systemischer Brettaufstellung, bewegter Beratung – ich höre aber auch gern einfach nur zu und nehme mir Zeit.

Meine Schwerpunkte

Angehörigenberatung

Der Verlust von Gesundheit stellt für jeden Menschen eine große Herausforderung dar.
Untersuchungen, Therapien, Krankenhausaufenthalte, soziale Dienste organisieren ….sind nur ein Teil der Belastungen. Oft wird die psychische Belastung gar nicht wahrgenommen – weder vom Betroffenen noch vom Angehörigen.

„Nur wenn es mir gut geht, kann ich auch gut für den anderen da sein.“

Angehörigenberatung - Portrait Sylvia MoserAbhängig vom Ausmaß der Krankheit braucht es viel Geduld und Energie die Zeit zu bewältigen.
Für die Betroffenen gibt es oft viel Verständnis und Mitgefühl, sie werden versorgt und behütet.  Häufig befinden sie sich in einer Institution, Krankenhaus o.ä.

Angehörige finden meist keinen Platz, fühlen sich alleingelassen, nicht gesehen oder gehört.
Der oder die Angehörigen stellen ihre eigenen Bedürfnisse sofort zurück oder sogar ganz ab.
Ängste, Unsicherheiten und eigene evtl. vorhandene Beschwerden werden weniger wahrgenommen bzw. verdrängt.
Gefühle der Verzweiflung, Ohnmacht, ausgeliefert sein, Hilflosigkeit, Wut, Zorn, Trauer können vorhanden sein.

Supervision

Haben Sie Probleme oder Herausforderungen im Beruf, die sie sehr anstrengen. Vielleicht sogar überfordern?
Gibt es Konflikte oder Veränderungsprozesse?
Besteht der Verdacht von Mobbing?
Haben sie das Gefühl auszubrennen?

„Es ist nicht leicht, das Glück in sich selbst zu finden,
doch es ist unmöglich, es anderswo zu finden.“

(Orientalische Weisheit)

Supervision - Portrait Sylvia MoserZu allen Fragen oder Problemen, die mit ihrem beruflichen Alltag zu tun haben kann eine Supervision klärend einwirken.
Im Einzel, im Team, als Gruppe oder auch als Organisation werden berufliche Situationen reflektiert und im Weiteren konstruktiv bewältigt.

  • Reflexions- und Entscheidungshilfe bei aktuellen Anlässen
  • Unterstützung in herausfordernden oder belastenden Arbeitssituationen und Konflikten
  • Klärung und Gestaltung von Aufgaben, Aufträgen, Funktionen und Rollen
  • Begleitung bei Veränderungsprozessen und deren Bewältigung
  • Innovative Lösungen bei neuen Herausforderungen
  • Mobbing- und Burnout-Prophylaxe

Durch gezielte Fragen bzw. aufspüren von Missverständnissen  oder schwelenden Konflikten kann ich Ihnen bei der Bewältigung unterstützend zur Seite stehen. Gemeinsam suchen wir nach konstruktiven Lösungen.

Bewegte Beratung

Wollten Sie schon immer regelmäßige Bewegung machen?
Hatten Sie schon immer Interesse eine Beratung in Anspruch nehmen?
Rufen sie mich an – wir vereinbaren einen Termin,  sie wählen die Aktivität und das Thema!

„Die kleinste Bewegung ist für die ganze Natur von Bedeutung;
das ganze Meer verändert sich, wenn ein Stein hineingeworfen wird.“

(Blaise Pascal)

Bewegung verändert

bewegte Beratung - Portrait Sylvia Moser

  • Die Sicht
  • Empfindungen
  • Blockaden
  • Verspannungen
  • Gedanken

Ihre Nachricht an Sylvia Moser

Ihr Name*

Ihre EMail*

Betreff*

Ihre Nachricht

Felder mit * sind Pflichtfelder